20.12.1979

Hans Küng zum möglichen Entzug der Lehrerlaubnis

Dauer : [09'27''] Kommentar : Deutsch Produktion: SF Sendung : Blickpunkt
-- Mediaspace --

Der kritische Schweizer Theologe und Thübinger Professor Hans Küng äussert sich in diesem Interview zum angekündigten Entzug der Lehrerlaubnis an der theologischen Fakultät.

Mit seiner Infragestellung der päpstlichen Unfehlbarkeit gerät Küng in Konflikt mit der Katholischen Kirche. 1979 teilt der Vatikan mit, Hans Küng könne nicht mehr als Theologe betrachtet werden, worauf ihm die Deutsche Bischofskonferenz 1980 die Missio canonica, die kirchliche Lehrerlaubnis, entzieht. Küng bleibt allerdings bis 1996 Direktor des Thübinger Instituts für Ökumenische Forschung.