08.05.1945

Ansprache des IKRK-Präsidenten zur Kapitulation Deutschlands

Dauer: [03'34''] Kommentar: Deutsch Produktion: SR DRS
-- Mediaspace --

Carl Jacob Burckhardt, der Präsident des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes (IKRK), ruft den Zuhörenden ins Gedächtnis, wie nahe nun, nach der Kapitulation Deutschlands, die Heiterkeit neben dem Leid steht. Unzählige können sich jetzt der Siegesfreude und dem Glück der Rettung hingeben; Millionen von Menschen aber stehen gleichzeitig vor dem unwiederbringlichen Verlust geliebter Angehöriger.

Auch nach der deutschen Kapitulation hat das IKRK für jene zu sorgen, die in Ungewissheit über das Schicksal ihrer Angehörigen leben. Es kümmert sich weiterhin um Internierte, freigelassene Gefangene und auch um die leidende Zivilbevölkerung – sei es in Europa oder im Fernen Osten.